Sport

75-jährige boxt gegen Parkinson-Krankheit an

Die 75-jährige Belgierin Nancy Vanderstraeten, die seit 42 Jahren in der Türkei wohnt und von allen nur Naciye genannt wird, boxt seit drei Jahren, um das Fortschreiten ihrer Parkinson-Krankheit zu verhindern.

Trotz Covid-19 ist sie regelmäßig ins Fitnessstudio gegangen und hat gegen die Krankheit angeboxt. Die belgische Malerin Vanderstraeten hatte viele Länder in Europa bereist, bis sie dann vor 42 Jahren ihre Heimat in der Türkei fand. Aufgrund ihrer Liebe zum türkischen Volk wird sie liebevoll Naciye genannt.

Vor sieben Jahren wurde bei ihr Parkinson diagnostiziert. Als Vanderstraeten herausfand, dass Boxen gegen die Krankheit helfen kann, meldete sie sich auf Anraten ihrer Ärzte in einem Fitnessstudio an, um zu boxen.

(an) (Quelle:hurriyet.de)

Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"