AllgemeinPolitik

Präsident Erdoğan wünscht „Frieden“ in Weihnachtsbotschaft

Der türkische Präsident Erdoğan hat eine Weihnachtsbotschaft veröffentlich. Darin wünscht er den Christen im Land und weltweit „Frieden, Glück und Gesundheit.“

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat am Donnerstag anlässlich des Weihnachtsfestes eine Botschaft veröffentlicht. Darin wünscht er den Christen im Land und weltweit ein besinnliches Weihnachtsfest.

Erdoğan erklärte in seiner Botschaft, dass die Türkei seit tausenden Jahren ein Land des Friedens und ein sicherer Hafen für die Menschen sei. Die Türkei sei Heimat einer alten Zivilisation, die unabhängig von Ethnie, Sprache, Religion oder Konfession auf Toleranz und Liebe beruhe.

„Als Mitglieder dieser einzigartigen, alten Zivilisation betrachten wir die verschiedenen Kulturen in unserer Region als einen einzigartigen Reichtum und als einen wertvollen Teil unseres Zivilisationsmosaiks“, sagte der türkische Präsident in seiner Erklärung.

Ähnlich wie in der Vergangenheit würden die kulturellen Unterschiede im Land auch heute und in der Zukunft als Bereicherung aufgefasst, sagte Erdoğan. Gemeinsam habe man im Laufe der Geschichte vieles vollbracht.

Das gemeinsame Weihnachtsfest der verschiedenen christlichen Konfessionen in der Türkei werde hoffentlich einen maßgeblichen Beitrag für das „Solidaritätsklima“ im Land leisten, so Erdoğan. Quelle: (trtdeutsch.com)

Mehr anzeigen

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"